Räume der Stille

Autor: ESG Magdeburg | Donnerstag, 22. Juni 2017

Kerze klein -

an den Magdeburger Hochschulen

Gemeinsam mit der KSG hat sich die ESG Magdeburg um die Einrichtung von Räumen der Stille bemüht. Wir halten es für unerläßlich, sich in der Hektik und dem Trubel des Alltags, in Situationen von Druck und Überforderung oder im Bedürfniss nach Stille an einen stillen Ort zurückziehen zu können. Einen Ort aufsuchen, der sich vom Alltag unterscheidet. Einen Ort finden, der mir ermöglich, mich selbst zu finden. Einen Ort haben, der religiöse Erfahrungen befördern kann. Deshalb sind diese beiden Räume auch keine Ort für Veranstaltungen, sondern ein stiller Rückzugsort.

Im folgenden Liedtext kommt gut zum Ausdruck, was Stille sein und bewirken kann:

Stille, finde mich. Ruhe, kehre ein.
Aufzuatmen, durchzuatmen: Stille, finde mich, Ruhe kehre ein.
Aufzuatmen, durchzuatmen, soll mein Ziel jetzt sein.

Schweigen, finde mich. Weite, stell dich ein.
Mich versenken, nachzudenken, soll mein Ziel jetzt sein.
Klarheit, finde mich, Hoffnung zieh mit ein.
Mich an Fragen neu zu wagen, soll mein Ziel jetzt sein.

Leben, finde mich.Du, Gott, misch dich ein.
Deinem Führen nachzuspüren soll mein Ziel jetzt sein.
Leben, finde mich.Du, Gott, misch dich ein.
Deinem Führen nachzuspüren soll mein Ziel jetzt sein.

Text: Eugen Eckert (zu Psalm 34)
© Dehm Verlag, Limburg.
Kommt und seht, das Mahl